BIO

Laura Wilde – „Echt“

Sie ist die „WILDE“ unter den neuen starken Schlagerfrauen! Mit bisher drei Alben, die allesamt die internationalen deutschen Top 100 erreicht haben, hat sie Deutschland gerockt. Letztes Jahr wurde ihre Single „Im Zauber der Nacht“ zum „Schlager des Jahres 2015“ gekürt. Darauf ist sie unheimlich stolz, denn diese Auszeichnung hat sie auch dem tollen Radio-Erfolg dieser Single und somit auch ihren „besten Fans der Welt“ zu verdanken.

Laura ist eine „echte“ Powerfrau, die sich ihren Traum, ihr großes Hobby zum Beruf zu machen, schon seit einigen Jahren mit Bravour erfüllt. Und wie! – Sie begeistert ihr breit gefächertes Publikum von jung bis alt auf den großen Live-Bühnen im In- und Ausland sowie im TV-Studio mit ihren Songs und ihrer sympathischen Erscheinung. Ihr großes Herz für ihre Fans und ihre Leidenschaft zur Musik gehen sofort auf ihre Zuhörer über – nicht zuletzt auch durch ihr Markenzeichen – ihr „Sonnenschein“-Lachen und vor allem durch ihre Authentizität.

Laura liebt das, was sie macht und das spüren auch ihre Fans. Voller Hingabe singt sie ihre Lieder und seit 2015 schreibt sie auch selbst aktiv an ihren Song-Texten mit und liefert ihrem Autorenteam Rainer Kalb und Harald Schäfer die Ideen zu fast allen Titeln. Sie selbst sagt dazu: „Es ist so ein schönes Gefühl, eigene Gedanken, Erfahrungen und Erlebnisse in ein Lied zu packen und die Chance zu bekommen, die eigenen Geschichten später einmal auf einer CD in den Händen zu halten und live zu präsentieren.“

Gerade dieses überwältigende Gefühl hat Laura dazu gebracht, ihr neues, inzwischen viertes Album „Echt“ zu taufen. Weil diesmal einfach noch viel mehr Laura darin steckt. Seien es die eigenen Textideen, musikalische Ausflüge in typisch „wilde“ Klänge oder gerne auch die moderneren Beats + Arrangements. Mit diesem Album zeigt Laura einmal mehr, wie vielseitig sie ist und hebt sich damit deutlich von der großen Masse an Schlagerproduktionen ab, aber sie bleibt ihrem Typ und ihrer Musik immer treu – auf hohem Niveau und „Echt“ Laura Wilde eben.

Die Zusammenarbeit mit ihrem Produzenten Rainer Kalb hat Laura Wilde regelrecht beflügelt, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen und der Öffentlichkeit nochmal mehr zu zeigen, was in ihr steckt.

Gleich mit der ersten Singleauskoppelung „Blumen im Asphalt“ möchte Laura die Zuhörer einladen, einen ganz wichtigen Teil ihres Lebens mit ihr zu teilen: „Gute Freunde um sich zu haben, denen man vertraut und mit denen man die Träume leben kann“ – das ist es, was für Laura einfach unschätzbar wichtig und für sie auch durch nichts zu ersetzen ist.

Für kommende Auskopplungen müssen Laura und ihr Team sich wohl nur über eins den Kopf zerbrechen: Fast alle Songs sind singletauglich und da wird die Auswahl bestimmt nicht einfach. Egal ob „Rendezvous“, „Kein Déjà-Vu“, „Federleicht“, „Flieg mit mir zum Mond“, „Mr. Unbekannt“, „Wenn du denkst“ oder „Frei wie der Wind“ …….die Entscheidung wird keine leichte sein, was wirklich ein echtes Luxusproblem darstellt und die Qualität dieser Produktion verdeutlicht.

Ansonsten hält das Album für jeden Geschmack etwas bereit. Neben vielen Songs, die den Hörer sofort auf die Tanzfläche einladen, gibt es auch Geschichten und Lieder, in denen Laura ruhigere Töne anschlägt und so einen tiefen Einblick in ihre Gefühlswelt und Seele zulässt und in denen ihr gewaltiges Stimmpotential voll zur Geltung kommt.

Auf der Fan-Edition mit 9 zusätzlichen Tracks erwartet den Hörer neben verschiedenen Special-Versionen und Remixen auch etwas, was vermutlich selbst einigen langjährigen Laura-Wilde-Fans noch nicht bekannt war. Nach ihrem Abitur schloss Laura nicht nur ein Bachelor-Studium in Germanistik ab, im Nebenfach studierte sie auch Spanisch! Und deshalb hat sie sich mit ihrem Team kurzer Hand dazu entschlossen: Eine spanische Version des Titels „Kein Déjà-Vu“ muss mit auf die neue CD – und das speziell auf die Fan-Edition – ein Dankeschön von Laura an ihre treuesten Fans.

Neugierig? Das darf man sein, zumal genau das auch Laura Wilde ist. Diese Eigenschaft spiegelt sich auch in ihrer persönlichen Auswahl des neuen CD-Covers wieder – ein bisschen verrückt, ein bisschen Abenteuer, aber ganz viel Herz – 100% „Echt“ Laura Wilde.